Dezember 2008 Archive

Holz als Eyecatcher

|

Küchen mit Holzfronten sind nach wie vor in. Klar, dass da die Küchenhelfer aus edlem Holz auch nicht fehlen dürfen. Für das dosierte Würzen hat Zassenhaus da die Mühlenserie Hamburg neu im Programm. Das Mahlwerkzeug aus Hochleistungskeramik ist von Nussbaumholz ummantelt und zerkleinert- je nach Mühle- Salz und Pfeffer. Ebenfalls aus Holz: ein Schneidebret mit Auffangschale aus geölter Kernbuche. Die Schale unter dem Brett hat ein Volumen von drei Litern, ist aus lebensmittelechtem Kunststoff, auch spülmaschinengeeignet und fängt Obst- oder Gemüseschalen und Reste auf, die beim Schneiden und Zerkleinern anfallen. Echt praktisch, oder?

Kaltgestellt

|

Wenn sie wirklich schmecken sollen, müssen Wein und Champagner natürlich immer ideale Trinktemperatur haben. Kein Problem mit dem elektrischen Weinkühler „El Cubito“ von cilio. Dieser funktioniert wahlweise mit Batterien, Akku oder Netzteil und kühlt Wein und Co. Auf die optimale Temperatur.Vorprogrammierbar sind drei Temperaturen für Weißwein, Rotwein und Champagner, aber die gewünschte Temperatur lässt sich auch manuell einstellen. Ebenfalls mit dabei: ein Weinthermometer, um die Temperatur, wenn nötig, nach zu konntrollieren.

Die magische Scheibe

|

Magic Cover heißt das Zauberprodukt von Birkmann und ist eigentlich nur eine Scheibe aus Silikon. Sechs unterschiedliche Größen hat der Verbraucher zur Auswahl- von 12cm Durchmesser bis hin zu 32cm- und der Einsatz ist wirklich multifunktional. Mal deckt Magic Cover eine Schüssel ab und hält so den Salat knackig und frisch. Dann wieder fungiert die Silikon-Scheibe als Deckel eines Topfes, in dem Speisen aufbewahrt werden. Der Trick der Scheibe ist deren Vakuum-Funktion. Man nimmt den Deckel einfach in beide Hände, drückt den Mittelpunkt herunter und setzt ihn dann mit der glatten Seite nach unten mittig auf Schüssel oder Topf. Um die volle Vakuum-Wirkung zu erreichen, muss die Unterseite des Deckels trocken und frei von Fett sein. Auch als Spritzschutz beim Braten oder als Untersetzer von Töpfen, Pfannen und heißen Schüsseln hat sich die mikrowellengeeignete Scheibe bewährt. Denn neben ihren Vakuum-Eigenschaften ist sie auch hitze- und kältebeständig von -30 °C bis 230 °C.

Geräuschlose Topfdeckel

|

Die neue Kochgeschirrserie „function 4“ von WMF glänzt nämlich mit einem innovativen, flachen Deckel, dessen Highlight ein roter Silikonring ist. Und der macht sich nicht nur optisch gut, sondern hat auch viele Vorteile. Er ist spülmaschinenbeständig, kochresistent, geschmacksneutral und eben auch geräuscharm. Der Silikonring verfügt sogar noch über vier Zusatzfunktionen. Dabei handelt es sich um vier unterschiedliche Ausgießfunktionen,die über das Deckeldrehen eingestellt werden. Je nach Bedarf kann man ihn auf voll ausgießen, eine große oder kleine Sieböffnung und auf geschlossen stellen. Auf dem Metallring des Deckels kann man dazu die entsprechenden Positionen, die grau gekennzeichnet sind, ablesen. Natürlich haben die Töpfe zudem die typischen WMF-Qualitätsmerkmale: Kaltgriffe, Innenskalierung und TransTherm-Allherdboden. Und damit das komplette Kochen zur geräuschlosen Sache wird, besteht die Serie gleich aus zwölf Teilen- Braten- Fleisch- und Gemüsetöpfe, aber auch Stielkasserollen in unterschiedlichen Größen.

Über dieses Archiv

Diese Seite enthält alle Einträge von Küchen-Ratgeber.de von neu nach alt.

November 2008 ist das vorherige Archiv.

Januar 2009 ist das nächste Archiv.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.

Powered by Movable Type 4.32-de